Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Ein Bild auf 5min.at zeigt eine Schlägerei zwischen zwei Männern.

Gewalteskalation: Mann (33) klopft an Tür – dann wird er verprügelt

Zu einem extremen Fall von Gewalt ist es gestern Abend in einem Klagenfurter Gasthaus gekommen. Ein 43-jähriger Mann hat dabei auf einen 33-Jährigen eingeschlagen und ihn mit einem Stanleymesser verletzt.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(98 Wörter)

Gestern Abend, am 16. November gegen 21.12 Uhr, klopfte ein 33-jähriger Mann aus dem Burgenland an der Zimmertür eines 43-jährigen Polen in einem Klagenfurter Gasthaus. Der Burgenländer war betrunken. Der Pole öffnete ihm die Tür, begann aber sofort mit Füßen auf den 33-Jährigen einzutreten und ihn mit einem Stanleymesser zu verletzen, berichtet die Polizei. Dabei wurde der Burgenländer unbestimmten Grades verletzt. „Die Umstände der Tat sind bis dato nicht nachvollziehbar und Gegenstand der aktuellen Ermittlungen“, so die Polizei abschließend.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes