Skip to content
/ ©pixabay

Uni Graz bringt Filmmusik vor den Vorhang

Musik ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg von Filmen, wird aber oft musikalisch geringgeschätzt. Die Universität Graz bereitet dem Genre am 23. und 24. November 2023 bei einer Konferenz die große Bühne.

von Anja Mandler
Anja Mandler Online-Redakteurin Leitung Steiermark
2 Minuten Lesezeit(295 Wörter)

„Die Kompositionen werden nach wie vor oft als minderwertige Begleitmusik abgetan“, bestätigt Ingeborg Zechner vom Institut für Kunst- und Musikwissenschaft an der Uni Graz. „Dabei brauchen Komponisten ein Gespür für die Dramaturgie, hohe Sensibilität für den Filmschnitt und melodisches Einfühlungsvermögen sowie Wissen um Orchestration“, will die Forscherin mit Vorurteilen gegenüber Soundtracks aufräumen.

Unterschätzte Kunstform

Auch Musikern wird viel abverlangt, weiß Zechner: „Sie müssen vom Blatt spielen können und ein gutes Gefühl für Timing haben.“ Und dennoch wird diese musikalische Kunstform nach wie vor unterschätzt. Zechner erinnert, dass etwa die in Wien ansässige und global tätige Synchron Stage keine Kulturförderung erhält, aber zum Beispiel den Soundtrack zur mit einem Golden Globe ausgezeichneten Netflix-Serie „The Crown“ oder dem Blockbuster „Dune“ eingespielt hat. John Williams, Komponist von „Der weiße Hai“, „E.T.“ oder „Harry Potter“ beging erst im Januar 2020 sein Debüt im ehrwürdigen Goldenen Saal des Wiener Musikvereins mit den Wiener Philharmonikern, während der Oscar-Preisträger mit Konzerten seit vielen Jahren weltweit die großen Hallen füllt. Ebenso wie Hans Zimmer, Schöpfer von Melodien zu „König der Löwen“ und „Gladiator“.

Film Music Between the Movies and the Concert Hall

Soundtrack ist nicht gleich Konzertmusik, mahnt Ingeborg Zechner ein. Denn die Stücke müssen für die Aufführung im Konzertsaal adaptiert werden. Diese und weitere Aspekte in historischen wie gegenwärtigen Kontexten sind Themen bei der internationalen Konferenz „Film Music Between the Movies and the Concert Hall”, die knapp 100 Wissenschaftler vor Ort an der Universität Graz sowie online zusammenbringt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 18.11.2023 um 08:22 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes