Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Symbolfoto bei 5min.at zeigt die Feuerwehr im Einsatz.

Brandstiftung in Neusiedl: Ermittlungen um Kellerbrand laufen

Nach dem Kellerbrand in einer Wohnhausanlage am vergangenen Samstag in Neusiedl am See wurde die Ursache des Feuers weiter untersucht. Jetzt ist die Ursache klar.

von Nadia Alina Gressl
Nadia Gressl 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(117 Wörter)

Brandermittlungsbeamte des Landeskriminalamtes Burgenland führten eine umfassende Untersuchung des Brandortes durch, um die Entstehungsursache zu klären.

Keine technischen oder elektrischen Defekte

Die gründliche Untersuchung ergab, dass keine technischen oder elektrischen Defekte als Brandursache ausgemacht werden konnten. Dies deutet darauf hin, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Die genaue Methode und die Identität des Täters sind jedoch derzeit noch unbekannt.

Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Der entstandene Sachschaden konnte bisher nicht genau beziffert werden. Die Höhe des Schadens steht weiterhin zur Klärung aus. Gleichzeitig laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei auf Hochtouren, um den oder die Verantwortlichen zu identifizieren und weitere Details zu klären.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes