Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Symbolfoto auf 5min.at zeigt den Fanclub des SK Sturm Graz.

Sturm Graz II muss ausweichen: Heimspiele vorübergehend in Wr. Neustadt

Fußballfans von Sturm Graz II müssen sich auf eine Änderung einstellen: Aufgrund der Aberkennung der Stadion-Zulassung in Gleisdorf verlegt der Zweitligist seine Heimspiele vorübergehend nach Wiener Neustadt.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(89 Wörter)

Aufgrund der Aberkennung der Stadion-Zulassung für Gleisdorf muss der Fußball-Zweitligist Sturm Graz II seine Spiele nun in Wiener Neustadt austragen. Der Senat 3 der Bundesliga entschied sich aufgrund der unzureichenden Qualität des Spielfeldes in Gleisdorf für diesen Schritt. Da die Grazer Merkur Arena bereits durch die Spiele der Erstmannschaft von Sturm und des GAK belegt ist, werden die bevorstehenden „Heimspiele“ von Sturm Graz II gegen Leoben und Ried bis zur Winterpause in Niederösterreich stattfinden.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes