Skip to content
/ ©BMI/Gerd Pachauer

Ex-Paar im Drogenrausch: Streit in Notunterkunft eskaliert völlig!

Aufgrund einer Ordnungsstörung in einer Notunterkunft im Stadtgebiet von Klagenfurt musste am Mittwochvormittag die Polizei einschreiten.

von Anja Mandler
Anja Mandler Online-Redakteurin Leitung Steiermark
1 Minute Lesezeit(164 Wörter)

Dabei wurde ein 29-jähriger suchtgiftbeeinträchtigter Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan von der Unterkunft weggewiesen. Seine ebenfalls anwesende und auch suchtgiftbeeinträchtigte 26-jährige Ex-Lebensgefährtin verhielt sich während der gesamten Amtshandlung äußerst aggressiv, sodass sie schlussendlich festgenommen werden musste.

Ex-Paar festgenommen

Sie leistete bei der Festnahme Widerstand und trat die Beamten mehrmals gegen verschiedenste Körperteile. Ihr Ex-Lebensgefährte mischte sich ebenfalls in die Amtshandlung ein und wollte die Festnahme verhindern, indem er gegen die Tür des Polizeifahrzeuges trat, hinter dem sich die Beamten befanden. Er wurde ebenfalls festgenommen. Im Zuge der Festnahme beschädigte er das Polizeifahrzeug, leistete heftige Gegenwehr und konnte nur unter Anwendung enormer Körperkraft fixiert werden.

Suchtmittel sichergestellt

Nach der Festnahme wurden beim Verdächtigen geringe Mengen an Suchtmittel sichergestellt. Beide Festgenommenen wurden ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Nach Abschluss der Ermittlungen werden sie der StA Klagenfurt zur Anzeige gebracht. Die einschreitenden Beamten blieben unverletzt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 22.11.2023 um 19:07 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes