Skip to content
/ ©FF Autal

Schwer verletzt: Alko-Lenker kam auf A2 ins Schleudern

Am Donnerstagabend, den 23. November 2023, verunfallte ein Lkw auf der A2. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er war bei der Fahrt alkoholisiert.

von Elisa Auer
Elisa Auer 5 Minuten Redaktion
1 Minute Lesezeit(115 Wörter)

Gegen 18 Uhr fuhr der 46-jährige Sattelzugfahrzeuglenker aus Rumänien auf der A2 von Graz kommend in Fahrtrichtung Wien. Aus bislang unbekannter Ursache, vermutlich aufgrund seiner schweren Alkoholisierung, geriet der Mann bei Straßenkilometer 171,65 mit seinem Lkw ins Schleudern. In weiterer Folge stürzte das Sattelzugfahrzeug um.

Hubschrauber eilte zum Einsatz

Der 46-Jähirge erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung des Notarztes brachte das Team des Rettungshubschraubers Christophorus 12 den Verletzten ins Landeskrankenhaus Graz. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Die Fahrzeugbergung und Reinigung des Unfallortes verursachten eine vierstündige Sperre des betroffenen Streckenabschnittes. Der Mann war zum Zeitpunkt des Unfalles schwer alkoholisiert.

Bild auf 5min.at zeigt Einsatzkräfte der Feuerwehr Autal bei einem Verkehrsunfall auf der A2.
©FF Autal
Bild auf 5min.at zeigt Einsatzkräfte der Feuerwehr Autal bei einem Verkehrsunfall auf der A2.
©FF Autal
Bild auf 5min.at zeigt Einsatzkräfte der Feuerwehr Autal bei einem Verkehrsunfall auf der A2.
©FF Autal
Bild auf 5min.at zeigt Einsatzkräfte der Feuerwehr Autal bei einem Verkehrsunfall auf der A2.
©FF Autal

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes