Skip to content
/ ©Feuerwehr Liezen-Stadt

Crash auf B 320: Hund und Mann (49) verletzt

Am Donnerstagabend, den 23. November 2023, kam es im Ortsgebiet Liezen zu einer Kollision zwischen zwei Pkw. Zwei Männer und ein Hund erlitten Verletzungen.

von Elisa Auer
Elisa Auer 5 Minuten Redaktion
1 Minute Lesezeit(142 Wörter)

Gegen 18.40 Uhr fuhr ein 49-Jähriger aus Graz mit seinem Pkw auf der B 320 von Stainach kommend in Fahrtrichtung Liezen. Zeitgleich fuhr ein 63-jähriger Däne aus dem Bezirk Liezen mit seinem Pkw in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Im Fahrzeug des 63-Jähirgen befand sich zu dem Zeitpunkt sein Hund. Aus bislang unbekannter Ursache kam der 63-Jähirge bei Straßenkilometer 68,1 mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Mann aus Graz.

Die beiden Verletzten wurden versorgt

Durch den Unfall erlitt der 49-Jährige leichte Verletzungen. Der Mann aus dem Bezirk Liezen erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste vom Roten Kreuz ins LKH Rottenmann verbracht werden. Der verletzte Hund wurde in die Obhut des örtlichen Tierheims (Trieben) übergeben. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr Liezen war mit 18 Personen im Einsatz.

Bild auf 5min.at zeigt einen Einsatz der Feuerwehr Liezen-Stadt auf der B 320.
©Feuerwehr Liezen-Stadt
Bild auf 5min.at zeigt einen Einsatz der Feuerwehr Liezen-Stadt auf der B 320.
©Feuerwehr Liezen-Stadt
Bild auf 5min.at zeigt einen Einsatz der Feuerwehr Liezen-Stadt auf der B 320.
©Feuerwehr Liezen-Stadt
Bild auf 5min.at zeigt einen Einsatz der Feuerwehr Liezen-Stadt auf der B 320.
©Feuerwehr Liezen-Stadt

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes