Skip to content
/ ©Robert Telsing

Verirrtes Wanderpaar aus steilem Wald gerettet

Verirrtes Wanderpaar gerettet: Nachdem sie die Orientierung verloren hatten, wurden ein älterer Mann und seine Frau im steilen Waldgebiet von einem Hubschrauber lokalisiert.

von Nadia Alina Gressl
Nadia Gressl 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(139 Wörter)


Am 27. November 2023 gegen 16.35 Uhr begannen ein 79-jähriger Mann und seine 62-jährige Frau aus Niederösterreich eine Wanderung in Eisenkappel, im Bezirk Völkermarkt, entlang des Rundwanderwegs Nr. 8. Als es dunkel wurde, verloren sie die Orientierung und verließen den markierten Pfad. Im steilen und schwer zugänglichen Wald riefen sie um Hilfe, blieben an den angegebenen Koordinaten und warteten auf Rettungskräfte.

Sie wurden zurück begleitet

Ein Hubschrauber des BM.I, Libelle Kärnten, fand die beiden Personen, konnte jedoch aufgrund der dichten Bäume nicht landen. Mit dem Suchlicht des Hubschraubers wurden zwei Polizeistreifen zu ihnen geführt. Sie wurden etwa 20 Meter unterhalb einer Forststraße gefunden, unverletzt, aber müde. Die Polizei begleitete das Paar aus dem steilen Wald und brachte sie sicher zurück zu ihrem Ausgangspunkt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 27.11.2023 um 20:07 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes