Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Foto auf 5min.at zeigt ein "Achtung Feuerwehr"-Schild am Straßenrand.

Nach Brandeinsatz: Polizei macht überraschenden Fund in Backrohr

Die Feuerwehr und die Polizei mussten gestern zu angebrannten Speisen in eine Wohnung in Spittal anrücken. Dort machten sie dann im Backrohr auch einen überraschenden Fund. Der Wohnungsbesitzer wird angezeigt.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(123 Wörter)

Gestern Abend, gegen 22 Uhr, hat ein 33-jähriger Spittaler in seiner Wohnung am Herd einen Topf mit Suppe warm gemacht. In der Zwischenzeit hat er es sich auf der Couch im Wohnzimmer gemütlich gemacht, wo er dann auch einschlief. Nach knapp einer Stunde haben Nachbarn den Brandmeldealarm, Brandgeruch sowie austretenden Rauch aus der Wohnung wahrgenommen.

Cannabis im Backrohr gefunden

Sie schafften es zwar den Wohnungsinhaber zu wecken, dieser weigerte sich vorerst jedoch, die Wohnung zu verlassen. Nach Belüftung der Wohnung konnte im Zuge der Brandermittlung eine geringe Menge Cannabis im Backrohr sichergestellt werden. Der Mann wird nun der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt. Im Einsatz stand neben der Polizei auch die Feuerwehr Spittal mit 14 Florianis.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes