Skip to content
/ ©Fotolia.com

Großer Schaden: Unbekannte brachen in Volksschule ein

In der Nacht zum Freitag, 1. Dezember 2023, brachen unbekannte Täter in das Gebäude der Volksschule Arzberg, Weiz, ein, verursachten erheblichen Sachschaden und stahlen diverse Gegenstände.

von Sabrina Tischler
Sabrina Tischler Online Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(127 Wörter)

In der Zeit zwischen 16.30 und 6.30 Uhr brachen die Täter eine Eingangstüre auf und gelangten so in das Objekt, in dem neben der Volksschule auch der Kindergarten sowie Räumlichkeiten verschiedener Vereine untergebracht sind.

Laptops, Instrumente und Co. gestohlen

Im Gebäude stahlen die Täter einen Laptop und mehrere Tablet-PCs, auch Musikinstrumente (Trompeten, Klarinetten, Posaune etc.), ein Keyboard, elektronisches Zubehör (Teil einer Stereoanlage) sowie Kinderbekleidung und Kinderschuhe. Von der unbekannten Täterschaft wurden sämtliche Innentüren und einige Kästen aufgebrochen, wodurch auch hoher Sachschaden entstand.

Bewegungsmelder zerstört

Um zu verhindern, dass das Licht ständig angeht, wurden sechs Bewegungsmelder mit Gewalt heruntergeschlagen. Eine grobe Schätzung des Gesamtschadens ergab einen fünfstelligen Euro-Betrag.

Hinweise erbeten

Hinweise zur Tat oder der Täterschaft sind erbeten an die Polizeiinspektion Passail, 059133/6266

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes