Skip to content
/ ©ÖBB

Schneechaos in Österreich legt Bahnverkehr weiterhin lahm

Wegen des aktuellen Wintereinbruchs ist der Zugverkehr in Österreich und Richtung Deutschland weiterhin nur eingeschränkt möglich. Durch die starken Schneefälle wurden Oberleitungen beschädigt, teilweise sind Bäume umgestürzt.

von Janine Ploner
Janine Ploner 5 Minuten Online Redaktion
1 Minute Lesezeit(194 Wörter)

Die Schneefälle halten vielerorts noch an. Durch die ebenso wetterbedingten Einschränkungen auf den Straßen ist der Einsatz von Schienenersatzverkehr teilweise nicht möglich. Die ÖBB ersuchen Fahrgäste daher, nicht dringende Reisen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Einige Strecken bleiben gesperrt

Am Deutschen Eck sind zwischen Salzburg und Kufstein und München bis vorerst 4. Dezember keine Fahrten möglich. Züge zwischen Salzburg und Tirol werden teilweise über Zell am See umgeleitet, mit Verspätungen mit bis zu 2 Stunden muss gerechnet werden. Einige Regionalstrecken in Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Steiermark, Wien, Niederösterreich und Kärnten bleiben in den nächsten Stunden noch gesperrt. Auch der Güterverkehr wurde auf den betroffenen Strecken bis auf weiteres eingestellt.

Arbeiten laufen auf Hochtouren

Mitarbeiter der ÖBB informieren an den Bahnhöfen und betreuen Fahrgäste, die ihr Ziel nicht erreichen konnten. Zeitgleich finden Schneeräumungen und Streckenbegehungen zur Feststellung der Schäden statt. Die Sicherheit der Fahrgäste und der Mitarbeiter steht an oberster Stelle. Die Arbeiten zur Wiederherstellung der Strecken laufen unter den aktuellen Wetter- und Lichtbedingungen und werden mindestens bis Sonntagnachmittag andauern.

Weitere Informationen

Aufgrund der aktuellen Wetterlage wird die Zugbindung für nationale Tickets mit dem Reisedatum 2.12. und 3.12. bis inkl. 4.12.2023 aufgehoben. Reisende mit internationalen Tickets und Tickets für Nachtzüge können sich beim ÖBB Kundenservice unter 051717 und den Serviceschaltern über Alternativen informieren.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes