Skip to content
/ ©Serena Fantini / Asiago Hockey
Ein Bild auf 5min.at zeigt das KAC-Match gegen Asiago Hockey in Italien.
Am Foto: EC KAC und Asiago Hockey

KAC besiegt Hausherren in Asiago

In Asiago holte sich der EC KAC am Sonntagabend einen Sieg. Die Rotjacken triumphierten 5:2 gegen die Italiener.

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(158 Wörter)

Heiß her ging es am Sonntagabend in der italienische Gemeinde Asiago: Dort traf der EC KAC um 17.30 Uhr auf die heimische Eishockeymannschaft Asiago Hockey. Schon innerhalb der ersten Sekunden fiel der erste Treffer des Abends. Er gebührte Giovanni Vallati, der den Puck direkt in die Maschen der Rotjacken pfefferte. Diese setzten in der 11. Minute zum Konter an. Manuel Ganahl bugsierte die Scheibe ins Netz der Italiener. Damit gab es einen Gleichstand am Ende des ersten Spielabschnitts.

Spannung pur!

Ganahl schien nun richtig warm gelaufen zu sein. Denn auch im zweiten Drittel zeigte er sein Können und traf ein zweites Mal ins Tor der Italiener. In der 45. und 51. Minute legten Raphael Herburger und Thomas Vallant schließlich noch eines drauf und erzielten das 4:1 für den KAC. Auch Asiago konnte noch einen Treffer erzielen. Endgültig stand der Spielstand allerdings fest, als Rotjacken-Stürmer Johannes Bischofberger in letzter Minute auf 5:2 erhöhte.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes