Skip to content
/ ©Feuerwehr St. Michael
Symbolfoto
Foto auf 5min.at zeigt einen Unfall im Gleinalmtunnel.

Karambolage auf A9: Mehrere Verletzte und Autobahnsperre

Am Sonntagabend, dem 3. Dezember 2023, kam es zu einem Auffahrunfall zwischen drei Fahrzeugen. Die A2 Südautobahn musste gesperrt werden.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(196 Wörter)

Am späten Sonntagnachmittag ereignete sich auf der A2 Südautobahn in Richtung Wien ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 36-jährige Autofahrerin aus Eisenstadt geriet aus bisher unbekannten Gründen ins Schleudern und kollidierte mit der Betonleitwand, bevor sie auf dem zweiten Fahrstreifen zum Stehen kam. Daraufhin prallte ein 20-jähriger Wiener gegen das Fahrzeug der 36-Jährigen und kam auf dem ersten Fahrstreifen zum Stillstand. Ein weiterer Unfall folgte, als eine 46-jährige Frau aus dem Bezirk Mödling auf den Wagen des 20-Jährigen auffuhr.

Drei Personen in Krankenhäuser eingeliefert

Die 36-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde in das Landeskrankenhaus Wiener Neustadt gebracht. Sowohl der 20-jährige Fahrer als auch sein 18-jähriger Mitfahrer aus dem Bezirk Oberwart wurden ins Landeskrankenhaus Oberwart eingeliefert. Der 54-jährige Beifahrer der 46-Jährigen suchte eigenständig medizinische Hilfe im Krankenhaus auf.

Schwerer Schaden und lange Sperrung

Die beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten von der Freiwilligen Feuerwehr von der Unfallstelle geborgen werden. Die A2 Südautobahn in Richtung Wien war für den gesamten Verkehr von 18.37 Uhr bis 19.33 Uhr gesperrt. Der erste Fahrstreifen blieb bis 21 Uhr gesperrt.

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes