Skip to content
/ ©5 Minuten

Wohnungsbrand in Weiz: Ermittlungen nun abgeschlossen

Wie berichtet, geriet ein Wohnhaus in Brand. Zwei Polizisten außer Dienst schritten dabei als Ersthelfer ein und dürften einer 84-Jährigen sowie weiteren Personen das Leben gerettet haben.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(82 Wörter)

In Kooperation mit einem Sachverständigen der Landesstelle für Brandverhütung sowie mit der Bezirksbrandermittlerin aus dem Bezirk Weiz führten Beamte des Landeskriminalamtes, Ermittlungsbereich Brand die Brandursachenermittlung im Mehrparteienhaus durch. Diese ergab, dass der Brand seinen Ausgang mit Sicherheit vom Balkon der 84-Jährigen genommen hat. Offenes Licht oder Feuer können als Brandursache nicht ausgeschlossen werden. Hinweise auf eine technische Ursache konnte nicht festgestellt werden. Die Gesamtschadenshöhe steht bis dato nicht fest.

Artikel zum Thema:

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes