Skip to content
/ ©APA/THEMENBILD
Demnächst öffnen viele weitere Skilifte

Skifahren in Kärnten: Diese Skigebiete sind bereits geöffnet

Während der Schneefall in Kärnten nicht ganz so heftig wie prognostiziert ausgefallen ist, hat er weite Teile des Landes aber immerhin angezuckert - das perfekte Timing für den Saisonauftakt in den Skigebieten.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(171 Wörter)

Die Wintersaison bereits angelaufen ist zum Beispiel am Mölltaler Gletscher, sieben von neun Seilbahnen haben geöffnet. Am vergangenen Wochenende waren auf der Gerlitzen bei Villach bereits elf von 20 Skiliften in Betrieb. Drei Sesselbahnen und ein Skilift liefen auch schon auf der Turracher Höhe. In die Saison gestartet ist man auch schon am Katschberg an der Grenze zu Salzburg.

Wann die Skigebiete öffnen

Das Skigebiet Bad Kleinkirchheim startet mit kommendem Freitag in die Wintersaison, fünf von 24 Seilbahnen und Liften sind geöffnet. Am selben Tag gehen die Lifte auf der Petzen in Unterkärnten und am Nassfeld bei Hermagor in Betrieb. Und im Skigebiet Heiligenblut am Großglockner werden ab 15. Dezember die ersten Skiläufer begrüßt, für diese Saison steht allerdings jetzt schon fest, dass zwei Schlepplifte geschlossen bleiben. Am selben Wochenende ist auch der Saisonstart am Dreiländereck im Grenzgebiet zu Italien und Slowenien und am Goldeck bei Spittal an der Drau geplant. (APA / red, 5.12.23)

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes