Skip to content
/ ©kk / privat

Auch dieses Jahr: Kärntner Weihnachtshaus lässt Kinderaugen strahlen

Trotz stark steigender Stromkosten gibt es in Kärnten auch dieses Jahr wieder das Weihnachtshaus in Wölling (Gemeinde Wolfsberg). Tausende Lichter lassen dort Kinder- und Erwachsenenaugen gleichermaßen erstrahlen.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(235 Wörter)

Das Kärntner Weihnachtshaus erstrahlt auch heuer wieder in aller Pracht. Zwischen 17 und 21 Uhr sind ab sofort alle Lichter täglich eingeschalten. „Mein Mann hat kleinweise angefangen“, erzählt die Besitzerin gegenüber 5 Minuten. Doch schnell wurde es mehr. „Wir kaufen jedes Jahr was dazu, das ist Standard, man sieht auch immer etwas Neues, das man haben möchte“, meint sie weiter.

„Habt ihr Angst vor den Stromkosten?“

Wir haben gefragt, ob sie in Zeiten der exorbitant steigenden Strompreise dann nicht Angst vor der Stromabrechnung habe. „Zwei Monate muss man mehr rechnen, aber es ist nicht so viel“, so die Besitzerin. Man habe viele LED-Lampen. Auch der Besucherandrang hält sich kaum in Grenzen. „Am Abend kommen sie alle immer schauen und es werden jedes Jahr mehr. Uns freut es, wenn wir anderen eine Freude bereiten können“, so die Besitzerin. Vor allem die Kinder hätten eine riesige Freude mit dem Kärntner Weihnachtshaus.

Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen sind mehrere Christbäume, ein beleuchteter SChneemann und ein Eingangstor.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist der Weihnachtsmann und ein beleuchteter Schneemann.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist der Weihnachtsmann, ein Schneemann und mehrere Weihnachtsbäume.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen sind mehrere Christbäume, von Schnee, Schmuck und Lichtern überzogen.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen sind mehrere Christbäume, geschmückt und beleuchtet.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist ein Weihnachtsmann neben einem Christbaum.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist eine Bärenfamilie und auch die Umrahmung für den Gehweg zum Hauseingang.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist ein Weihnachtsmann mit einem Beutel wo Merry Christmas draufsteht.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist ein Teil des Gartens des Kärntner Weihnachtshauses.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist das Kärntner Weihnachtshaus inklusive Teile des Gartens.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist das Kärntner Weihnachtshaus von vorne.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist ein Weihnachtsmann im Kamin.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist ein geschmückter und beleuchteter Weihnachtsbaum.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist eine Tür beim Kärntner Weihnachtshaus.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist die Fassade des Kärntner Weihnachtshauses.
©kk / privat
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist eine Rakete wo Merry Christmas draufsteht vor dem Kärntner Weihnachtshaus.
©kk / privat

Hier findet ihr das Weihnachtshaus

Wollt auch ihr es sehen? Das geht ganz einfach: Es steht in Wölling 34. Und nicht nur zu Weihnachten ist es reich geschmückt, auch zu Ostern haben die Besitzer einiges an Osterbeleuchtung. „Unsere Ostersammlung ist zwar weniger, wird aber auch immer größer“, lacht die Besitzerin abschließend. Übrigens gibt es auch in Klagenfurt ein stark beleuchtetes Weihnachtshaus. Mehr darüber erfahrt ihr hier.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 05.12.2023 um 20:50 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes