Skip to content
/ ©pexels.com
Symbolfoto
8. Dezember: Hier kannst du heute einkaufen

8. Dezember: Hier kannst du heute einkaufen

Heute wird Maria Empfängnis gefeiert. Für viele Geschäfte ein starker Tag für das Weihnachtsgeschäft. Einige Türen bleiben am Feiertag jedoch geschlossen.

von Janine Ploner
Janine Ploner 5 Minuten Online Redaktion
2 Minuten Lesezeit(255 Wörter)

Heute ist der 8. Dezember-Maria Empfängnis. Ein Feiertag, an dem viele Geschäfte ihre Öffnungszeiten ändern. Obwohl dieser Tag als verkaufsoffener Feiertag gilt, entscheiden sich in diesem Jahr mehr Supermärkte und Drogerien, ihre Türen geschlossen zu halten. Viele stellen sich die Frage: Welche Geschäfte haben heute geöffnet?

Billa, Adeg, Penny und Bipa bleiben geschlossen

Normalerweise bleiben Geschäfte in Österreich an Feiertagen geschlossen. Seit 1995 dürfen jedoch Supermarkt- und Drogerieketten am 8. Dezember von 10 bis 18 Uhr öffnen. Einige Geschäfte in der Steiermark bleiben jedoch geschlossen. Der Rewe Konzern, der im letzten Jahr einige seiner Geschäfte geöffnet hatte, hat sich nun entschieden, neben den Billa-, Adeg- und Penny-Märkten auch alle Bipa-Filialen geschlossen zu halten. Auch Lidl wird am 8. Dezember nicht geöffnet haben.

Sparmärkte geöffnet, DM öffnet zwölf Filialen in der Steiermark

Spar hingegen, hat heute nicht geschlossen. Die Interspar-Filialen haben flächendeckend geöffnet. Eurospar- und Spar-Filialen sind heute an stark frequentierten Orten zugänglich. Der Drogeriemarkt „DM“ wird 106 von insgesamt 386 Filialen in Österreich öffnen, wovon zwölf in der Steiermark liegen. Auch die HOFER-Filialen halten ihre Türen heute von 10 bis 18 Uhr für Kunden geöffnet.

Shoppen in Mode- und Möbelgeschäfte möglich

Anders sieht es jedoch bei Modeketten aus. Am heutigen Feiertag haben sie zwischen 10 Uhr und 18 Uhr geöffnet. Einkaufszentren und Einkaufsstraßen erwarten einen hohen Ansturm auf die Geschäfte. Auch in Einrichtungshäuser wie XXXLutz und IKEA kann heute geshoppt werden.

Häufig gestellte Fragen

Das hängt vom jeweiligen Land oder der Region ab. In einigen Ländern wird der 8. Dezember als Feiertag gefeiert, während er in anderen als normaler Arbeitstag gilt. In vielen katholisch geprägten Ländern ist der 8. Dezember ein religiöser Feiertag, der Mariä Empfängnis gewidmet ist.

Die Öffnung von Geschäften am 8. Dezember hängt von der jeweiligen nationalen oder regionalen Gesetzgebung sowie den örtlichen Gepflogenheiten ab.

In Österreich ist der 8. Dezember ein gesetzlicher Feiertag. Historisch gesehen haben an diesem Tag viele Geschäfte, insbesondere kleinere und lokale Einzelhandelsgeschäfte sowie Behörden, Banken und einige Unternehmen, geschlossen. Allerdings gibt es Ausnahmen, vor allem in großen Einkaufszentren, touristischen Gebieten oder bei Unternehmen, die sich auf den Tourismus oder den internationalen Handel konzentrieren.

Am 8. Dezember haben viele Geschäfte in der Steiermark üblicherweise geschlossen. Dennoch können einige größere Einkaufszentren, Touristenattraktionen, Tankstellen, Apotheken und möglicherweise auch Gastronomiebetriebe geöffnet sein. Es ist ratsam, im Voraus die Öffnungszeiten und Verfügbarkeit bestimmter Geschäfte zu überprüfen, da es individuelle Unterschiede geben kann und einige Geschäfte trotz des Feiertags geöffnet bleiben könnten.

Der 8. Dezember hat unterschiedliche Bedeutungen. In einigen katholischen Traditionen wird an diesem Tag die Empfängnis der Jungfrau Maria gefeiert. In anderen Kulturen kann es ein nationaler Feiertag oder ein wichtiger Tag für historische Ereignisse sein.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 08.12.2023 um 09:00 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes