Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Ein Bild auf 5min.at zeigt ein blaues Schild mit rotem Streifen, auf dem in weißen Buchstaben das Wort Polizei steht.

Plötzlich attackiert: Frau schlug Polizist brutal ins Gesicht

Eine 32-jährige Frau suchte die Polizeiinspektion Langobardenstraße auf. Die Situation eskalierte rapide.

von Janine Ploner
Janine Ploner 5 Minuten Online Redaktion
1 Minute Lesezeit(106 Wörter)

Dort angekommen, fragte ein Polizist die Frau, wie er ihr helfen kann. Wie aus dem Nichts wurde die Frau plötzlich handgreiflich. Sie versetzte dem Polizisten völlig unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Die 32-jährige Österreicherin wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Polizist am Auge verletzt

Der Polizist wurde durch den Faustschlag am Auge verletzt. Einsatzkräfte eines Wiener Rettungsdienstes versorgten den Beamten mit Hilfe eines Notarztes und brachten ihn in ein Spital. Die 32-Jährige machte bei der Vernehmung keine Angaben zu den Tatvorwürfen. Sie wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt gebracht.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 08.12.2023 um 12:35 Uhr aktualisiert
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes