Skip to content
/ ©5 Minuten

Wolkig und regnerisch: Der Mittwoch wird trüb

Die Wochenmitte zeigt sich wettertechnisch bedeckt. Sonnenstunden soll es kaum geben, stattdessen Regen und Schnee. Die Temperaturen bleiben jedoch vorwiegend im positiven Bereich.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(103 Wörter)

„Unter Tiefdruckeinfluss bleibt der Himmel die meiste Zeit des Tages wolkenverhangen und es regnet immer wieder. Am meisten Regen kommt dabei in den südlichen Landesteilen zusammen, deutlich weniger regnet es hingegen im Norden“, heißt es von den Experten der GeoSphere Austria. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 1000 und 1500 Metern Seehöhe. Im Süden kann es jedoch bei intensiven Niederschlägen bis etwa 600 Meter herab schneien. Der Wind soll kaum spürbar wehen. In der Früh sollen Temperaturen zwischen 0 und 6 Grad erwartet werden, im Verlauf des Tages sind sogar 3 bis 9 Grad möglich.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes