Skip to content
/ ©BMI/Maria Rennhofer-Elbe
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Polizisten verhaften einen Verdächtigen.

Festnahme: Flüchtiger Slowene lief in Villach Polizei in die Arme

Der 37-Jährige wurde wegen Drogendelikten zu insgesamt acht Jahren Haft verurteilt, jedoch gelang ihm 2020 die Flucht aus Deutschland. Nun lief er in Villach der Polizei in die Arme.

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(111 Wörter)

Eine routinemäßige Personenkontrolle wurde dem 37-jährigen Slowenen am vergangenen Mittwoch, dem 13. Dezember 2023, zum Verhängnis. Da zwei europäische Haftbefehle gegen ihn vorlagen, wurde er sofort von der Polizei festgenommen.

Wollte in Villach untertauchen

Der Mann wurde in den Jahren 2009 und 2018 in Deutschland wegen Drogendelikten zu insgesamt acht Jahren Haft verurteilt. Während eines Therapieausganges gelang ihm 2020 allerdings die Flucht aus Deutschland. „Er tauchte in verschiedenen EU-Ländern unter und wollte nun in Villach Unterkunft nehmen sowie einer Arbeit nachgehen“, heißt es seitens der Polizei. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde er nun in die Justizanstalt Klagenfurt überstellt.

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes