Skip to content
/ ©pixabay
Symbolfoto
Vor Augen des Kollegen: Mann (33) bei Forstunfall schwer verletzt

Vor Augen des Kollegen: Mann (33) bei Forstunfall schwer verletzt

Am Montag, 18. Dezember 2023, war ein 33-jähriger Arbeiter aus Völkermarkt mit seinem Arbeitskollegen in einem Waldstück in der Gemeinde Deutsch Griffen mit Holzarbeiten beschäftigt. Dabei kam es zu einem schweren Unfall.

von Anja Mandler
1 Minute Lesezeit(101 Wörter)

Der 33-Jährige benutzte im Zuge der Arbeiten eine an einer Zugmaschine angebrachte Seilwinde. „Gegen 15.15 Uhr geriet der Arbeiter offenbar aus Unachtsamkeit mit einer Hand in den Seileinzug der Winde“, schildert die Polizei den Vorfall. Er konnte sich selbst daraus befreien, erlitt dabei aber schwere Verletzungen.

Arbeitskollege alarmierte Rettungskräfte

Ein Arbeitskollege, der ein paar Meter entfernt ebenfalls Holzarbeiten durchführte, bemerkte das Geschehen. Er verständigte die Rettung und brachte den Verletzten in die Ortschaft Sirnitz, wo er von der Rettung erstversorgt und anschließend in das UKH Klagenfurt gebracht wurde.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes