Skip to content
/ ©Marktgemeinde Arnoldstein

Für den guten Zweck: Arnoldsteiner Christbaumbasar brachte Freude

Schon seit vielen Jahren findet in Arnoldstein der Christbaumbasar statt. Bei diesem kann man sich seinen Baum für Weihnachten aussuchen und zudem etwas für den guten Zweck tun und Geld spenden.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(146 Wörter)

Vor 35 Jahren hat sich eine Personengruppe in und um Arnoldstein mit der Idee zusammengefunden, heimische Bäume bei einem Christbaumbasar zu verkaufen und den Erlös an die Kärntner Kinderkrebshilfe zu spenden. „Jedes Jahr ermöglichen Waldbesitzer die kostenlose Schlägerung, auch dieses Jahr stammt der Großteil dankenswerterweise aus dem Wald von Kurt Hrovath„, erklärt man seitens der Marktgemeinde Arnoldstein.

„Mit Spende bringt man Freude in Kärntner Familien“

Der Verkauf findet schon seit einigen Jahren vor dem „Cafe Central“ statt. „Mit seiner freiwilligen Spende bringt man durch die Kinderkrebshilfe Freude in jene Familien, die von einem Schicksalsschlag gebeutelt sind. Neben der Spende für seinen Christbaum gibt es jedes Jahr auch eine Verlosung von unzähligen Preisen, auch diese Einnahmen gehen an die Kärntner Kinderkrebshilfe“, weiß man bei der Marktgemeinde abschließend.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes