Skip to content
/ ©5 Minuten

16-Jähriger nach E-Scooter-Sturz schwer verletzt: Polizei sucht Lenkerin

Ein E-Scooter-Unfall in Graz endete für einen 16-jährigen Fahrer mit schweren Verletzungen. Eine unbekannte Autofahrerin könnte den Sturz verursacht haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(130 Wörter)

Der 16-jährige Grazer kam mit einem E-Scooter in der Brucknerstraße 46 zu Sturz. Die unbekannte Fahrzeuglenkerin parkte dort gerade gegen 15.30 Uhr aus. Der Jugendliche erschrak und kam zu Sturz. Die Lenkerin des Fahrzeuges blieb stehen und vergewisserte sich vom Gesundheitszustand des Burschen. Da alles in Ordnung schien, erfolgte kein Identitätsaustausch und die Frau setzte ihre Fahrt fort.

Schwere Verletzung

Der 16-Jährige verspürte noch am selben Tag zunehmende Schmerzen im Knie. Die Rettung transportierte ihn daraufhin in das LKH-Graz. Dort wurde eine schwere Verletzung diagnostiziert. Ein stationärer Aufenthalt von mehreren Tagen war erforderlich.

Polizei sucht nun nach Unfalllenkerin

Die unbekannte Fahrzeuglenkerin oder Zeugen des Unfalls mögen sich bei der Verkehrsinspektion Graz unter 059-133-65-4110 melden.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes