Skip to content
/ ©KK/ zVg

Tagelang vermisst: Bianka ist wieder zuhause

Die 14-jährige Bianka wird seit drei Tagen in Voitsberg vermisst. Ihre Familie bittet in den sozialen Medien verzweifelt nach Hilfe.

von Sabrina Tischler
1 Minute Lesezeit(233 Wörter)

„Biankas Mutter ist fix und fertig. Sie kann nicht mehr. Wir alle suchen seit Tagen nach Bianka“, erzählt Biankas Tante im Gespräch mit 5 Minuten. In den Sozialen Medien bittet die Familie voller Verzweiflung um Hilfe bei der Suche nach der 14-jährigen Bianka V.

Familie in Sorge

Bianka wohnt derzeit in einem Heim in Voitsberg. Am 3. Jänner 2024 hat sie dieses gemeinsam mit zwei Freundinnen am Abend verlassen und kam aber nicht mehr zurück. „Wir machen uns große Sorgen. Bianka ist leider in einen falschen Freundeskreis geraten“, zeigt sich die Angehörige verzweifelt.

Nicht zum ersten Mal abgängig

Es ist aber nicht das erste Mal, dass Bianka aus dem Heim weggelaufen ist. „Sie wurde schon einmal abgängig gemeldet. Am Silvestertag wurde sie von der Polizei dann in Wien aufgegriffen und wieder zurückgebracht. Seit 3. Jänner wird sie aber wieder vermisst. Eine Anzeige wurde erstattet und die Aufenthaltsermittlung, wie bei Abgängigen üblich, aufgenommen“, fasst die Polizei auf Anfrage von 5 Minuten zusammen.

Update: Bianka ist wieder zu Hause

Nach einigen Tagen ist Bianka dann doch wieder aufgetaucht. „Meine ganze Familie und ich möchten uns für eure Unterstützung bei der Suche nach meiner Nichter bedanken. Sie ist Gott sei Dank wieder zu Hause“, teilt ihre Tante mit.

Hinweis: Der Artikel wurde am 11.1.2024 um 16 Uhr aktualisiert. Bianka wurde wieder gefunden.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 11.01.2024 um 15:59 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes