Skip to content
/ ©LPD Stmk/Martinelli

Steirische Polizei: Neue Leitungspositionen für Beamte im Jahr 2024

Oberstleutnant Klaus Rexeis, Chefinspektorin Daniela Fröhlich und Kontrollinspektor Michael Prutsch starten mit einer neuen Funktion ins Jahr 2024.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
2 Minuten Lesezeit(304 Wörter)

Für Oberstleutnant Klaus Rexeis, Chefinspektorin Daniela Fröhlich und Kontrollinspektor Michael Prutsch beginnt das Jahr 2024 mit bedeutenden beruflichen Herausforderungen. Sie übernehmen wichtige Positionen in der steirischen Polizei, die mit Verantwortung und Leitung verbunden sind. Landespolizeidirektor Gerald Ortner überreichte die Dekrete und wünschte ihnen Erfolg für ihre neuen Aufgaben.

Neue Leitung in der Landesverkehrsabteilung

Gemeinsam mit Oberst Kurt Lassnig übernimmt Klaus Rexeis die Verantwortung für über 200 Polizeibeamte, die in sieben Fachbereichen und sechs Autobahnpolizeiinspektionen für die Sicherheit auf den steirischen Straßen sorgen. Rexeis trat 1992 in den Exekutivdienst ein und absolvierte 2000 den Kurs für dienstführende Beamte. Nach seinem Bachelorstudium „Polizeiliche Führung“ im Jahr 2006 erlangte er wertvolle Erfahrungen im Verkehrsdienst während seiner über fünfjährigen Tätigkeit im Verkehrsreferat des Bezirkspolizeikommandos Graz-Umgebung. Seit 2018 übt er auch die Funktion des Kompaniekommandanten bei der Einsatzeinheit aus. Nach mehr als vier Jahren als stellvertretender Abteilungsteiler der Fremden- und Grenzpolizeilichen Abteilung betritt er nun ein neues berufliches Kapitel.

Steirische Polizei: Neue Leitungspositionen für Beamte im Jahr 2024
©LPD Stmk/Gimpel
Landespolizeidirektor Gerald Ortner, Oberstleutnant Klaus Rexeis, Stv. Landespolizeidirektor Generalmajor Joachim Huber (v.l.)

Neue Herausforderungen für Daniela Fröhlich

Daniela Fröhlich diente mit großem Engagement seit über 15 Jahren im operativen Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos Graz. In ihrer neuen Position als Leiterin des Fachbereichs Vermögensdelikte kann sie ihre langjährige Erfahrung und fachlichen Kompetenzen noch effektiver einbringen. Ihre Exekutivkarriere begann 1996 mit der Grundausbildung, gefolgt von der Ausbildung zur dienstführenden Beamtin im Jahr 2005.

Steirische Polizei: Neue Leitungspositionen für Beamte im Jahr 2024
©LPD Stmk/Martinelli
Landespolizeidirektor Gerald Ortner und Chefinspektorin Daniela Fröhlich (v.l.)

Neuer Leiter der Polizeiinspektion St. Peter am Ottersbach

Mit jahrelanger Erfahrung in St. Peter am Ottersbach übernimmt Michael Prutsch die Leitung der Polizeiinspektion. Seit Juli 2014 im Dienst, hatte er zuvor die Position des stellvertretenden Inspektionskommandanten inne. Seine Polizeikarriere begann 1992 mit der Grundausbildung und setzte sich mit der Ausbildung zum dienstführenden Beamten im Jahr 1998 fort. Seine Kenntnisse und Fähigkeiten entwickelte er in verschiedenen Dienststellen wie Bad Radkersburg und Halbenrain weiter.

Steirische Polizei: Neue Leitungspositionen für Beamte im Jahr 2024
©LPD Stmk/Martinelli
Landespolizeidirektor Gerald Ortner und Kontrollinspektor Michael Prutsch (v.l.)

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes