Skip to content
/ ©Instagram Arbö Verkehrsradio
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist die verstorbene Kärntner Radiolegende Joey Fellner.
Joey Fellner ist im Alter von nur 51 Jahren von uns gegangen.

Tiefe Trauer um Kärntner Radio-Legende: Joey Fellner ist gestorben

Im Alter von nur 51 Jahren ist der gebürtige Klagenfurter Joey Fellner verstorben. Die Kärntner Radio-Legende war zuletzt beim "ARBÖ Verkehrsradio" angestellt. Dort vermisst man nun einen lieben Freund.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(236 Wörter)

„In Liebe gedenken wir unserem geschätzten Kollegen, Freund und Moderator Joey Fellner“, schreibt das „ARBÖ Verkehrsradio“ auf Instagram. Nur 51 Jahre alt ist die Kärntner Radio-Legende geworden, ehe nun die traurige Nachricht von seinem Tod bekannt wurde. Der Verlust sei plötzlich gewesen, die Trauer tief. „Worte können kaum ausdrücken, welchen Schmerz wir in diesen Momenten empfinden. Joey war nicht nur ein herausragender Moderator, sondern auch eine herzliche Seele, der mit seiner positiven Ausstrahlung und seinem Enthusiasmus unser Team bereichert hat“, so das „ARBÖ Verkehrsradio“ weiter.

„Du wirst schmerzlich vermisst“

Am Freitag Nachmittag wird es im „ARBÖ Verkehrsradio“ dann auch eine Sondersendung geben, in welcher das Team des Radiosenders Abschied von Fellner nehmen werden. „Du wirst schmerzlich vermisst, lieber Freund“, richtet man sich noch einmal an den gebürtigen Klagenfurter.

„Mir fehlen die Worte“

Auch die Internetgemeinschaft traf die Nachricht vom plötzlichen Ableben Fellners mit einem Schlag. „Mir fehlen die Worte“, „das darf doch nicht wahr sein“ oder „das ist ein Schock“. Mit diesen und anderen Worten kommentieren Instagram-Benutzer den Tod des beliebten Radiomoderators.

Fellners Karriere begann schon früh

Bereits 1998 startete Fellner seine große Karriere auf Antenne Kärnten, wo er die Morgenshow moderierte, ehe er dann zur Antenne Wien wechselte – wenig später ging es 2004 zur Morgenshow von „Radio Arabella“. Ab 2020 war er dann beim „ARBÖ Verkehrsradio“ angestellt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes