Skip to content
/ ©Pexels / RDNE Stock project

Mann schlug Frau ins Gesicht und riss an ihren Haaren

In einer Wohnung in Klagenfurt kam es am 20. Januar 2024 gegen 14.40 Uhr zu einem Vorfall, als ein Streit zwischen einem 32-jährigen Ehepaar eskalierte.

von Nadia Alina Gressl
1 Minute Lesezeit(126 Wörter)

Der Mann riss dabei seine Frau an den Haaren, stieß sie zu Boden und schlug ihr ins Gesicht. Die Polizei wurde eingeschaltet, als die Frau den Mut aufbrachte, Hilfe zu suchen.

„Gewalt war nicht das erste Mal

Gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten berichtete sie, dass dies nicht das erste Mal sei, dass ihr Ehemann gewalttätig wurde. Bisher hatte sie jedoch nie den Schritt unternommen, eine Anzeige zu erstatten.

Betretungsverbot für Ehemann nach Gewaltausbruch

Der Ehemann versuchte die Vorwürfe zu entkräften und behauptete, dass seine Frau ihn zuvor mit heißem Essen überschüttet habe. Dennoch wurde gegen ihn ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen, um die Sicherheit der Frau zu gewährleisten.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes