Skip to content
/ ©Fotomontage 5min.at & xbrchx-Adobe Stock

6.000 Euro gewinnen? Reiche dein Projekt für den Grazer Frauenpreis ein

Einrichtungen, aber auch Einzelpersonen, die feministische und frauenpolitische Anliegen vertreten und die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit verfolgen, können sich für den Frauenpreis 2024 der Stadt Graz bewerben.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(136 Wörter)

Alle eingereichten Projekte werden am Dienstag nach Pfingsten, dem 21. Mai im Rahmen der Frauenpreis-Verleihung auf den Kasematten vorgestellt. Die Preisträgerin erhält ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro und wird darüber hinaus mit einer Superwoman-Statuette prämiert.

Herausragendes Engagement wird belohnt

Vergeben wird auch ein Frauenpreis für herausragendes Engagement. Gewürdigt wird eine verdiente Grazerin für ihren persönlichen Einsatz in der Mädchen- und Frauenarbeit, im feministischen und frauenpolitischen Diskurs und im Bemühen um die Herstellung der Gleichstellung der Geschlechter und von Geschlechtergerechtigkeit. Einreichungen und Nominierungen sind bis 8. März mittels Online-Formular möglich.

Welche Richtlinien gibt es?

Die jeweiligen Richtlinien enthalten alle wichtigen Kriterien unter anderem detaillierte Informationen zu den Teilnahmebedingungen, Urheberrechten oder Zusammensetzung der Jury etc.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes