Skip to content
/ ©Leserfoto

Polizeihubschrauber kreist über Nötsch im Gailtal: „Was ist da los?“

Polizeieinsatz in Nötsch im Gailtal: Nach einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienwohnhaus startete am Montagabend eine großangelegte Fahndung nach den mutmaßlichen Tätern.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(117 Wörter)

Aufregung herrschte am Montagabend in Nötsch. Mehrere Polizeistreifen waren unterwegs. Zudem kreiste der Polizeihubschrauber mit eingeschaltetem Suchscheinwerfer über der Gailtaler Gemeinde. Ein 5 Minuten Leser fragte daraufhin: „Was ist da los?“

Fahndung nach Einbruchsversuch

Laut einer Erstmeldung der Polizei versuchten zwei bislang unbekannte Täter gegen 21 Uhr in ein vermeintlich leerstehendes Einfamilienwohnhaus im Ortsgebiet einzubrechen.
„Beim Versuch, eine Holzleiter an die Fassade des Hauses zu lehnen, wurden jedoch die Bewohner auf die Täter aufmerksam und schalteten das Licht ein“, teilt man seitens der Beamten mit. Daraufhin ergriffen die Täter die Flucht. Die sofort eingeleitete, örtliche Fahndung brachte bisher jedoch keinen Erfolg. Sie verlief negativ.

©Leservideo | Der Polizeihubschrauber kreiste mit eingeschaltetem Suchscheinwerfer über Nötsch.
Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 23.01.2024 um 07:01 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes