Skip to content
/ ©Chalabala/ #467690392/ stock.adobe.com

Alkolenker fuhr nach Unfall nach Hause: „Habe nichts mitbekommen“

In der Nacht auf Samstag beschädigte ein vorerst unbekannter Lenker am Ferlacher Hauptplatz mit seinem Auto eine Straßenverkehrseinrichtung und fuhr ohne anzuhalten davon. Dabei wurde er jedoch von einer Zeugin beobachtet.

von Anja Mandler
1 Minute Lesezeit(68 Wörter)

Aufgrund des Kennzeichens konnte der 55-jährige Zulassungsbesitzer rasch ausgeforscht werden. Das beschädigte Fahrzeug wurde an dessen Wohnadresse im Bezirk Klagenfurt Land aufgefunden. Der 55-jährige war ebenfalls zu Hause. Er gab laut Polizei an, vom Unfall nichts mitbekommen zu haben. Ein Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 27.01.2024 um 08:07 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes