Skip to content
/ ©Pexels / Marcus Aurelius
Symbolfoto
Symbolfoto zu einem Beitrag von 5min.at: Eine ältere Dame hält ein Handy in der Hand.

Plötzlich war das Geld weg: Villacherin wusste nicht, wie ihr geschah

Mehrere tausend Euro haben vor fast zwei Wochen unbekannte Täter vom Konto einer 75-jährigen Villacherin abgebucht. Wie sie an ihre Bankdaten gekommen sind, ist ihr jedoch ein Rätsel.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(80 Wörter)

Eine 75-jährige Villacherin hat am gestrigen Montag, den 29. Jänner, Anzeige erstattet, dass bereits am 18. Jänner ein derzeit unbekannter Täter auf ihr Bankkonto zugegriffen hatte. Wie das alles geschehen konnte, war ihr ein Rätsel und ist Gegenstand der derzeit noch laufenden Ermittlungen. „Es wurde eine Geldüberweisung in der Höhe von mehreren tausend Euro auf ein polnisches Konto getätigt“, berichtet die Polizei.

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes