Skip to content
/ ©5 Minuten

Neue Vignette: Das solltest du beim Kauf beachten

Am 31. Jänner 2024 endet das aktuelle Vignettenjahr 2023. Das bedeutet: Ab 1. Februar sind nur noch die Klebevignette 2024 in Sonnengelb oder die Digitale Vignette 2024 gültig. Gültigkeitsfristen solltest du beim Kauf beachten.

von Elisa Auer
Elisa Auer 5 Minuten Redaktion
1 Minute Lesezeit(184 Wörter)

Für alle, die bis dahin noch klicken oder picken müssen, ist es somit höchste Zeit, sich die Vignette zu besorgen. „70 Prozent aller Jahres-Vignetten sind bereits digital, weil sie sehr viele Vorteile bietet. Dennoch können unsere Kund:innen frei wählen, welches Produkt sie haben wollen. Wer also noch keine aktuelle Vignette hat, kann sich im ASFINAG Mautshop, über die ASFINAG App oder bei einer unserer 6.000 Vertriebsstellen die Vignette besorgen. Wichtig ist nur, rechtzeitig die korrekte Vignette zu haben“, bestätigt ASFINAG- Geschäftsführerin Claudia Eder.

Fristen bei der digitalen Vignette

Beim Online-Kauf der Digitalen Jahres-Vignette muss die Konsumentenschutzfrist berücksichtigt werden. Dadurch ist die Vignette erst am 18. Tag nach Kauf auch zu verwenden. Für Kurzentschlossene gibt es jedoch sofort gültige Digitale Jahres-Vignetten an den Verkaufsautomaten der ASFINAG, bei ausgewählten Vertriebsstellen, an den sechs ASFINAG-Mautstellen, bei Trafiken und Tankstellen sowie bei den Partnern ÖAMTC, ARBÖ und ADAC. Für Unternehmen gilt diese Konsumentenschutzfrist nicht – wird eine Digitale Vignette als Unternehmer:in gekauft, ist die Digitale Vignette sofort gültig.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 30.01.2024 um 08:19 Uhr aktualisiert
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes