Skip to content
/ ©5 Minuten

Gemischtes Wetter am Rosenmontag, aber milde Temperaturen

Zum Wochenstart gibt es je nach Region unterschiedliches Wetter. Von Wolken über Sonnenschein bis hin zu lebhaften Wind kann alles dabei sein.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(144 Wörter)

„Mit einer westlichen bis nordwestlichen Strömung ziehen einige Wolken durch. Vielerorts zeigt sich aber auch öfters die Sonne, besonders über Mittag und am Nachmittag. Mehr und zeitweise auch dichtere Bewölkung muss aber an der Alpennordseite und im Norden erwartet werden, dort sind auch teils schauerartige Niederschläge möglich“, heißt es von der GeoSphere Austria.

Im Südosten wird es am mildesten

Die Schneefallgrenze schwankt zwischen knapp 1000 und rund 1500 Metern Seehöhe, mit den tieferen Werten ganz im Westen. Der Wind bläst im Norden und Osten mäßig bis lebhaft aus West, in den anderen Regionen Österreichs soll es windstill werden. In der Früh werden Werte zwischen 0 und 8 Grad erwartet. Im Laufe des Tages können Tageshöchsttemperaturen von bis zu 14 Grad gemessen werden. Am wärmsten wird es im Südosten.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes