Skip to content
/ ©5 Minuten

Schattenseite des Villacher Faschings: Mehrere Verletzte bei Feier

Die große Partynacht in Villach am Faschingssamstag ist vorbei, aus polizeilicher Sicht hätte es keine Auffälligkeiten gegeben. Dennoch sollen mehrere Personen verletzt worden sein.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(130 Wörter)

Alle Jahre wieder verzückt der Villacher Fasching nicht nur Einheimische – dieses Jahr war sogar ein chinesisches Kamera-Team vor Ort – wir haben berichtet. Leider hat der Villacher Fasching aber auch seine Schattenseiten. So soll es in diesem Jahre mehrere Verletzte gegeben haben.

Keine gröberen Ausschreitungen laut Polizei

Aus polizeilicher Sicht sei es zwar zu keinen gröberen Ausschreitungen gekommen, heißt es auf Nachfrage von 5 Minuten, der Rathausplatz habe aber gegen 22 Uhr gesperrt werden müssen. Der Grund: Mehrere Zwischenfälle haben Verletzte gefordert. Die Personen seien auf der Bande der abgedeckten Eisfläche gesessen und nach hinten gefallen, heißt es in Medien. Nicht bekannt ist, wie viele Personen verletzt wurden. Ebenfalls unbekannt ist die Schwere der Verletzungen.

Artikel zum Thema:

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes