Skip to content
/ ©pexels/andrea piacquadio

Bis zu 73.000 Euro: Drei Steirer jubeln über Geldregen

Nicht einer, nicht zwei, gleich drei Steirer waren es, die in der Lotto-Ziehung am gestrigen Mittwoch zehntausende Euro absahnten. Zwei Fünfer mit Zusatzzahl und ein Joker brachten bis zu 73.000 Euro pro Person.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(91 Wörter)

Gestern Abend wurde wieder Lotto gespielt. Dabei ging es um einen Doppeljackpot, den ein Niederösterreicher zu sich ins Weinviertel holte – und damit gleich mehr als 2,4 Millionen Euro. Den Fünfer mit Zusatzzahl haben immerhin noch vier Personen gemacht. Jeweils rund 30.000 Euro gehen dabei zwei Mal in die Steiermark, einmal nach Wien und einmal nach Tirol. Auch beim Joker hatte ein Steirer die richtigen Zahlen am Schein. Er hat, wie auch ein Oberösterreicher und ein Wiener, damit mehr als 73.000 Euro gewonnen.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes