Skip to content
/ ©5 Minuten
Ein Bild auf 5min.at zeigt einen Paragleiter.

Schwer verletzt: Paragleiter (20) schlug am Boden auf

Donnerstagnachmittag, 29. Februar 2024, stürzte ein 20-Jähriger mit seinem Paragleiter am Heulantsch ab. Der junge Mann aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld erlitt schwere Verletzungen.

von Sabrina Tischler
1 Minute Lesezeit(79 Wörter)

Der 20-Jährige startete gegen 14.40 Uhr mit seinem Miniwing am hohen Heulantsch um anschließend zum Aussichtspunkt an der L 320 (Teichalmstraße) zu fliegen. Kurz nach dem Start stürzte der Mann nach einem Flugmanöver mit seinem Gleitschirm ab und schlug am Boden auf. Dabei verletzte sich der Sportler schwer. Zeugen des Vorfalles verständigten die Einsatzkräfte und leisteten Erste Hilfe. Der Rettungshubschrauber Christophorus 17 brachte den Verletzten ins UKH Graz.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes