Skip to content
/ ©pixabay
Nächste Gastro-Insolvenz: Kärntner Steakhaus schlittert in die Pleite

Nächste Gastro-Insolvenz: Kärntner Steakhaus schlittert in die Pleite

Wie der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) am Freitag bekannt gibt, wurde über das Vermögen der The 1st Motschilnig Gastro GmbH & Co KG ein Insolvenzverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(143 Wörter)

Das Lokal wird unter dem Namen „the 1st Steakhouse“ in St. Veit an der Glan betrieben. Es handelt sich laut AKV hierbei um ein Konkursverfahren. Demnach sollen die Verbindlichkeiten rund 483.000 Euro betragen. Aktiva seien in der Größenordnung von rund 46.000 Euro gegeben. Von der Insolvenz sind laut AKV rund 30 Gläubiger und 7 Dienstnehmer betroffen.

Betrieb wird derzeit noch fortgeführt

Derzeit wird der Betrieb noch fortgeführt. „Ob die Schuldnerin tatsächlich einen Sanierungsplan einbringt, ist laut Antrag noch nicht klar und wird abzuwarten sein“, heißt es in der aktuellen Aussendung des AKV. Bei den Ursachen für die Insolvenz sollen die Corona Pandemie und zu hohe Personalkosten eine gravierende Rolle gespielt haben. „Größtenteils bestehen aber mehrere Ursachen für die nunmehrige Zahlungsunfähigkeit der Schuldnerin“, heißt es abschließend.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 01.03.2024 um 12:33 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes