Skip to content
/ ©Nockis

Nockis-Frontman wurde besondere Ehre zuteil

Was für eine Überraschung! Im feierlichen Rahmen wurde Nockis-Frontman Gottfried Würcher im Februar 2024 die Ehrenbürgerschaft der Stadtgemeinde Radenthein verliehen.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(142 Wörter)

Seit über 40 Jahren steht Gottfried Würcher mit seiner Band auf der Bühne. Nicht selten zählt die Gruppe zu den Highlights großer Schlagerevents im deutschsprachigen Raum. Das Rad des Erfolgs brachte Würcher zudem 37 Gold- und 29 Platin-Schallplatten ein. Dennoch blieb der gebürtige Radentheiner seiner Heimatgemeinde immer treu. Aus diesem Grund wurde dem Nockis-Frontman jetzt eine besondere Ehre zuteil!

Ehrenbürgerschaft der Stadtgemeinde Radenthein

Am 23. Februar versammelte sich eine Abordnung des Gemeinderates mit Bürgermeister Michael Maier (ÖVP) in Friedls Galerie und im feierlichen Rahmen wurde ihm offiziell die Ehrenbürgerschaft der Stadtgemeinde Radenthein verliehen. „Wir sind stolz auf den erfolgreichen und bodenständigen Künstler unserer Stadtgemeinde“, heißt es in einer Aussendung der Gemeinde. Die Auszeichnung wird nur an Persönlichkeiten verliehen, die durch besondere Leistungen oder außergewöhnliches Engagement hervorstechen.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 02.03.2024 um 16:33 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes