Skip to content
/ ©Tierheim Villach

Fuki, Lusi und Hippie sind auf der Suche nach einem Zuhause

Unzählige Tiere warten im Kärntner Tierschutzverein in Villach auf einen neuen Besitzer. Wir stellen euch heute mehrere der süßen Fellnasen vor. Sie können direkt kennengelernt und auch adoptiert werden.

von Tanja Janschitz
2 Minuten Lesezeit(367 Wörter)

Etliche Vierbeiner warten im Kärntner Tierschutzverein in Villach auf einen neuen Besitzer. Aber auch Fundtiere werden im Tierheim aufgenommen. Im Moment warten gleich mehrere Fellnasen auf ein Für-immer-Zuhause.

Liebevolles Heim für Lusi gesucht

Infos zu Lusi

  • Mischling
  • weiblich
  • braun
  • geb.: 2015

Die Hündin Lusi ist eine liebevolle, treue und zuverlässige Begleiterin. Sie genießt es, draußen zu sein und geht gerne spazieren. Auch versteht sie sich gut mit Artgenossen. Allerdings wünschen sich die Tierpfleger aus dem Villacher Tierheim ein ruhiges Zuhause ohne Kinder oder Kleintiere für sie, wo sie all ihre Liebe und Aufmerksamkeit ihren Menschen schenken kann.

Ein Bild auf 5min.at zeigt die braune Hündin Lusi.
©Tierheim Villach
Lusi sehnt sich nach einem Zuhause.

Kannst du Fukis Vertrauen gewinnen?

Infos zu Fuki

  • weiblich
  • kastriert
  • schwarz-weiß
  • geb.: Mai 2020

Fuki trägt den Titel der längsten Bewohnerin unter den Tierheim-Katzen. Darum suchen die Tierpfleger nun mit besonderem Engagement nach einem neuen Zuhause für sie; idealerweise auf einem Hof oder in einer ruhigen, verkehrsarmen Wohngegend. Die Fellnase hat bisher wenig Vertrauen in Menschen entwickeln können und benötigt daher geduldige und liebevolle Begleiter, die sich die Zeit nehmen, ihr Vertrauen zu gewinnen. In einem ruhigen Umfeld kann Fuki zu einer selbstbewussteren Katze heranwachsen. Die Anwesenheit eines Artgenossen könnte ihr sicherlich dabei helfen, sich schneller einzugewöhnen.

Ein Bild auf 5min.at zeigt die schwarz-weiße Katze Fuki.
©Tierheim Villach
Nimmst du dir die Zeit Fukis Herz im Sturm zu erobern?

Hippie liebt es, draußen zu sein

Infos zu Hippie

  • braun-getigert
  • weiblich
  • kastriert
  • ca. 2 bis 5 Jahre

Hippie ist menschenscheu und lässt sich nicht berühren. Ihre Seele dürfte von einem früheren Leben gezeichnet sein, mutmaßen die Tierheim-Pfleger. Auch ist die Fellnase ein wahres Naturkind und liebt es, draußen zu sein. Sie blüht förmlich auf, wenn sie die Freiheit der Natur genießen kann. Ihr Bedürfnis nach Freiheit und Unabhängigkeit macht sie zu einer besonderen Katze, die jemanden sucht, der ihre Individualität schätzt. Während sie vielleicht nicht der kuschelige Typ ist, hat Hippie ihren eigenen Charme. Für jemanden, der eine Katze mit einem freien Geist sucht und bereit ist, ihr Vertrauen zu gewinnen, könnte Hippie der perfekte Begleiter sein.

Ein Bild auf 5min.at zeigt die braun-getigerte Katze Hippie.
©Tierheim Villach
In der Natur blüht Hippie auf.

Kennst du mich?

Dieser Wellensittich wurde am 22. Februar 2024 im Lidl-Supermarkt in Treffen am Ossiacher See aufgefunden. Er wartet nun im Tierheim Villach auf seinen Besitzer.

Ein Bild auf 5min.at zeigt einen gelben Wellensittisch.
©Tierheim Villach
Weißt du, wo ich hingehöre?

Tiere kennenlernen

Die Tiere kennenlernen kann man zu den offiziellen Besichtigungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung.

Tierheim Öffnungszeiten

Montag bis Samstag von 13 Uhr bis 16 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
Tierannahme und Tierabgabe: bis 15.30 Uhr

Tierbesichtigung nur mit Terminvereinbarung möglich!

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes