Skip to content
/ ©Thomas Zeiler

Feuerwehreinsatz: Autofahrerin verliert Kontrolle über Fahrzeug

Weil sie die Kontrolle über ihr Auto verloren und in weiterer Folge in einem Wasserdurchlass zum Stillstand kam, mussten heute die Feuerwehren Großlobming und Kleinlobming ausrücken.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(76 Wörter)

Die Feuerwehren Kleinlobming und Großlobming mussten heute zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Gegen 11.30 Uhr hatte eine Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und kam in weiterer Folge in einem Wasserdurchlass zum Stillstand. Nachdem man das E-Auto gesichert hat, musste es behutsam durch Hebekissen angehoben werden, „um eine sichere Bergung gewährleisten zu können“, schildert Abschnittsbrandinspektor Christoph Leiter. 32 Florianis standen vor Ort etwa eine Stunde lang im Einsatz.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes