Skip to content
/ ©Stefan Körber-stock.adobe.com
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Feuerwehr bei Tag zu einem Unfall gerufen.

Von Auto abgelenkt: Steirer bemerkt zu spät, dass Kolonne vor ihm anhält

Heute Nachmittag, am 3. März, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in Liezen. Eine Person wurde dabei verletzt.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(158 Wörter)

Gegen 14.40 Uhr ereignete sich auf der B320 ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen. Der 42 Jahre alte Lenker fuhr mit seinem Skoda von Stainach kommend in Richtung Liezen. Im Fahrzeug befand sich neben dem Lenker noch dessen Ehefrau, sein Kind und seine Schwägerin.

Auto blieb nicht rechtzeitig stehen

Auf Höhe einer dortigen Tankstelle wurde er laut eigenen Aussagen von einem, von der Tankstelle kommenden Auto, welches wieder in die B320 einfahren wollte, so abgelenkt, dass er zu spät bemerkte, dass die Fahrzeugkolonne vor ihm verkehrsbedingt zum Stillstand kam. Er versuchte noch, das Fahrzeug zum Stehen zu bringen, schaffte dies jedoch nicht mehr.

Lenker des anderen Fahrzeugs wurde verletzt

Er fuhr einem anderen 42-jährigen Fahrzeuglenker hinten auf. Beim Skoda des 42-Jährigen entstand erheblicher Sachschaden. Der Lenker des anderen Fahrzeugs erlitt durch den Aufprall Verletzungen unbestimmten Grades. Die Insassen des Skodas blieben unverletzt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes