Skip to content
/ ©Артем Константинов/ #132440298/ stock.adobe.com
Symbolfoto
Symbolfoto zu einem Beitrag von 5min.at: Eine Polizeistreife mit Blaulicht bei Nacht.

Mit 1,8 Promille unterwegs: Fahrzeug bei Tankstelle umgekippt

Gestern Abend kam es zu einem Unfall in Bregenz, da ein Lenker zu schnell und zu betrunken unterwegs war.

von Carolina Jakubovic
1 Minute Lesezeit(128 Wörter)

Gestern Abend, um 18.42 Uhr, fuhr ein 37-jähriger Fahrzeuglenker in Götzis auf der L190 in Richtung Hohenems. Auf Höhe der Zufahrt zur Jet-Tankstelle bog er nach links auf das Areal der Tankstelle ab.

Nach rechts umgekippt

Vermutlich aufgrund der zu hoch gewählten Geschwindigkeit für das Abbiegemanöver und seiner starken Alkoholisierung verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und das Fahrzeug kippte während des Abbiegevorgangs nach rechts um. Durch den Unfall wurde niemand verletzt.

Fahrzeug verlor Flüssigkeit

Das umgekippte Fahrzeug verlor auf dem Tankstellenareal Betriebsflüssigkeiten, welche bei der Bergung des Fahrzeuges vom Bediensteten des ÖAMTC gebunden wurden. Ein durchgeführter Alkomattest ergab beim Fahrzeuglenker einen Wert von 0,92 mg Alkohol in der Ausatemluft (ca. 1,84 Promille).

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 04.03.2024 um 08:38 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes