Skip to content
/ ©Google Streetview

Weizerin (62) geriet nach Rechtskurve auf Gegenfahrbahn: Dann krachte es

Eine 62-jährige Pkw-Lenkerin stieß am Montagmorgen, den 4. März 2024, seitlich gegen einen entgegenkommenden Lkw. Sie wurde leicht verletzt.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(88 Wörter)

Gegen 8 Uhr fuhr die 62-Jährige aus dem Bezirk Weiz mit ihrem Pkw auf der Rechberg Straße (B64) aus Richtung Passail kommend in Richtung Rechberg. Bei Straßenkilometer 31,13 kam sie aus ungeklärter Ursache nach einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und stieß seitlich gegen einen entgegenkommenden Sattelzug, gelenkt von einem 57-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land. Die 62-Jährige wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das LKH Weiz eingeliefert. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes