Skip to content
/ ©Robert Telsnig
Ein Bild auf 5min.at zeigt einen gelben ÖAMTC-Hubschrauber in der Luft.

Nach Sturz: Pensionist lag mit Wirbelsäulenverletzung in Obstgarten

Ein 74-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt stürzte am Montagnachmittag bei Baumschnittarbeiten aus zirka zwei Metern Höhe zu Boden. Er konnte noch seine Tochter verständigen.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(73 Wörter)

Bei Baumschnittarbeiten in einem Obstgarten im Bezirk Klagenfurt stürzte am Montagnachmittag ein 74-Jähriger aus zirka zwei Metern Höhe von einer Aluleiter zu Boden. „Der Pensionist konnte noch seine Tochter verständigen, welche in weiterer Folge die Rettungskette in Gang setzte“, heißt es seitens der Einsatzkräfte. Die Besatzung des Rettungshubschrauber C11 flog den Mann mit Wirbelsäulenverletzungen ins Klinikum Klagenfurt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes