Skip to content
/ ©Kärnten Werbung
Kärnten auf weltweit größter Tourismus-Branchenmesse vertreten
Am Foto: Radkoordinator Paco Wrolich, ÖW-Geschäftsführerin Astrid Steharnig-Staudinger, Kärnten-Werbung-Geschäftsführer Klaus Ehrenbrandtner und Radprofi Johnny Hoogerland (v.l.)

Kärnten auf weltweit größter Tourismus-Branchenmesse vertreten

Die weltweit größte Tourismus-Branchenmesse ITB öffnete am Dienstag ihre Pforten. Auf 150.000 Quadratmeter präsentieren sich 5.500 Aussteller aus 170 Ländern. Auch die Kärnten Werbung war am Österreich-Stand vertreten.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(240 Wörter)

Der traditionelle Auftakt Österreichs fand bereits gestern bei einem großen Medienevent für Reisejournalisten aus Deutschland statt. Beim 4xquer-Presseabend präsentierten Kärnten, das Salzburger Land, Vorarlberg und das Burgenland ihre Schwerpunkt-Reisethemen für das heurige Jahr. Im Mittelpunkt der Kärnten-Präsentation stand die Vorsaisons-Offensive – mehr dazu hier. Kärnten-Werbung-Chef Klaus Ehrenbrandtner informierte gemeinsam mit Radkoordinator Paco Wrolich über Kärntens Radangebot. Für Kärnten mit dabei war auch Johnny Hoogerland, der alles Wissenswerte über das Wörthersee Gravel Race am 7. April mit im Gepäck hatte.

Verstärkte Bearbeitung des deutschen Marktes

„Als Treffpunkt der globalen Reiseindustrie ist die ITB eine wichtige Plattform für die Anbahnung neuer Kooperationen. Wir haben zahlreiche Termine mit internationalen Reiseveranstaltern und pflegen natürlich auch den persönlichen Austausch mit langjährigen Partnern“, betont Ehrenbrandtner. Die strategischen Schwerpunkte seien dabei das Abschöpfen der Wachstumspotenziale in Zentral- und Osteuropa sowie erste Schritte in Fernmärkte, wie zum Beispiel den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA. Ebenso gelte es, Marktanteile in Deutschland zurückzugewinnen, meint Ehrenbrandtner. Neu bearbeitet werde auch der Markt Schweiz.

Kärnten Special

Auf der ITB erstmals offiziell vorgestellt wurde heute das neue Kooperationsprojekt der Kärnten Werbung und Kärntner Tourismusregionen in Zusammenarbeit mit dem Bruckmann Verlag: Ein Kärnten Special des Magazins „Bergsteiger“. Das monothematische Magazin stellt auf 114 Seiten Kärntens Wanderparadiese zwischen Bergen und Seen vor.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes