Skip to content
/ ©ronstik/stock.adobe.com

Spittaler wollte helfen und verlor tausende Euro

Am 6. März nahm ein bisher unbekannter Täter über einen Messenger Dienst Kontakt mit einem 74-jährigen Spittaler auf, gab sich als seine Tochter aus und forderte Geld.

von Anja Mandler
1 Minute Lesezeit(25 Wörter)

In weiterer Folge überwies das Opfer Geldbeträge von insgesamt mehreren tausend Euro. Weitere Erhebungen werden durchgeführt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes