Skip to content
/ ©Pavel Danilyuk/Pexels
Symbolfoto
Symbolfoto auf 5min.at zeigt ein Bierglas.

Schlägerei in Lokal: 15-Jähriger erlitt Schnittwunden nach Bierglas-Attacke

Am Abend des 2. April 2024 gerieten ein 18-jähriger Belgier und ein 15-jähriger Österreicher auf der Terrasse eines Lokals in St. Anton am Arlberg in einen Streit, der in einer schweren körperlichen Auseinandersetzung endete.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(97 Wörter)

Die Situation eskalierte, nachdem anfängliche verbale Meinungsverschiedenheiten zu Handgreiflichkeiten führten. Dabei schubste der 18-Jährige den jüngeren Jugendlichen, bevor er mehrmals mit einem Bierglas auf ihn einschlug. Die Attacke führte zu mehreren Schnittwunden im Gesicht des 15-Jährigen. Auch der belgische Staatsbürger blieb nicht unverletzt und erlitt Schnittverletzungen an seiner linken Hand.

Beide Jugendlichen ins Krankenhaus gebracht

Nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte vor Ort wurden beide Beteiligten mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Zams gebracht, um ihre Verletzungen behandeln zu lassen.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes