Skip to content
/ ©PFOTENHILFE
Chip sei Dank! Entlaufener Kater Rudi nach über neun Monaten wieder zuhause

Chip sei Dank! Entlaufener Kater Rudi nach über neun Monaten wieder zuhause

Ein entlaufener Kater namens Rudi wurde nach über neun Monaten wieder mit seiner Halterin vereint, alles dank eines Mikrochips. Der Ausreißer war seit Juni 2023 verschwunden und wurde nun von der Pfotenhilfe aufgelesen.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(195 Wörter)

Die Halterin, die bereits die Hoffnung aufgegeben hatte, war überglücklich, als sie die Nachricht erhielt, dass ihr geliebter Rudi gefunden wurde. Kater Rudi hatte sich über Wochen in der Nähe seines Zuhauses herumgetrieben, bevor er endlich mit Hilfe von Futter eingefangen werden konnte. Es wird vermutet, dass er während eines Abenteuers in ein Lieferfahrzeug gesprungen war und dann den Rückweg nicht mehr fand.

Chip sei Dank! Entlaufener Kater Rudi nach über neun Monaten wieder zuhause
©PFOTENHILFE
Kater Rudi ist wieder daheim angekommen.

Pfotenhilfe-Leiterin betont die Bedeutung von Mikrochips

Johanna Stadler, Leiterin der Pfotenhilfe, betont die Bedeutung von Mikrochips bei Haustieren, insbesondere bei Katzen. „Dieser Fall zeigt wieder einmal, wie wichtig ein Chip auch bei Katzen ist. So konnte der Kater mit der eher unauffälligen Färbung sofort wieder von seiner Halterin abgeholt werden,“ führt sie weiter aus. Die schnelle Rückführung von Rudi zu seiner Halterin zeigt, wie wichtig diese Identifikationsmethode ist. Dennoch ist Stadlter enttäuscht, dass die aktuelle Tierschutzgesetz-Novelle erneut keine Chippflicht für Katzen eingeführt hat. „So werden wir auch das Problem der unkontrollierten Vermehrung und das damit verbundene Leid weiterhin nicht in den Griff bekommen,“ so die Stadler abschließend.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes