Skip to content
/ ©BMI/Maria Rennhofer-Elbe
Symbolfoto
29-Jähriger wurde aggressiv: Polizisten sahen nur diesen Ausweg

29-Jähriger wurde aggressiv: Polizisten sahen nur diesen Ausweg

Zu einer Festnahme kam in den Nacht von Dienstag, den 2. April auf den heutigen Mittwoch, den 3. April 2024 im Bezirk Linz-Land.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(166 Wörter)

Ein 18-jähriger Linzer fuhr 21.45 Uhr mit seinem PKW in Traun auf der Traunerstraße in Fahrtrichtung Oedt, als er hinter sich den PKW eines 29-jährigen iranischen Staatsangehörigen aus dem Bezirk Linz-Land bemerkte, da dieser dicht auffuhr und ihn mit dem Fernlicht blendete. Als der Linzer in den Buchenweg abbog, überholte ihn der 29-Jährige, schnitt ihn und nötigte den 18-Jährigen durch Ausbremsen zum Stehenbleiben. Folgend beschimpfte und bedrohte der 29-Jährige den 18-Jährigen. Dieser verständigte daraufhin die Polizei.

29-Jähriger ausgeforscht und festgenommen

Polizisten forschten den bis dahin unbekannten 29-Jährigen – es war lediglich das Kennzeichen bekannt – aus und beide Beteiligte wurden auf der Polizeiinspektion einvernommen. Der 29-Jährige verhielt sich dabei aggressiv und versuchte sich der erkennungsdienstlichen Behandlung durch Gewalt zu entziehen. Er wurde daraufhin festgenommen und nachdem er noch immer Gegenwehr leistete, wurden ihm die Handfesseln angelegt. Am 3. April 2024 um 0.58 Uhr wurde die Festnahme aufgehoben. Anzeigen folgen.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes