Skip to content
/ ©BMI/ Pachauer
Symbolfoto
Bild auf 5min.at zeigt die Polizei bei einer Verkehrskontrolle.

Kroate (28) mit gefälschtem Schein unterwegs: Alkoholtest verweigert

Ein 28-jähriger Kroate wies sich am Mittwochabend, den 3. April 2024, gegenüber einer Verkehrsstreife mit einem vermutlich gefälschten Führerschein aus. Der Mann verweigerte zudem einen Alkotest.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(126 Wörter)

Polizisten der Verkehrsinspektion 2 führten Mittwochabend Fahrzeug- Lenkerkontrollen durch. Gegen 17.30 Uhr hielten sie dabei den 28-Jährigen an. Bei der Kontrolle seines kroatischen Führscheines stellten die Beamten fest, dass dieser vermutlich gefälscht ist. Laut den eigenen Angaben des Kroaten habe er sich den gefälschten Führerschein für 1000 Euro gekauft. Dies deshalb, da er seinen echten kroatischen Führerschein in seinem Heimatland abgeben musste.

Alkoholtest verweigert

Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab den Verdacht einer Alkoholisierung. Als die Polizisten den Mann daraufhin zum Alkotest auf einem geeichten Alkomaten aufforderten, verweigerte dieser die Atemluftuntersuchung. Bei der Überprüfung seines Fahrzeuges stellten die Polizisten zudem mehrere technische Mängel fest. Beide Kennzeichentafeln wurden abgenommen. Der Kroate wird angezeigt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes